Rødekro-Aabenraa Handball ist ein neuer Zusammschluss zwischen den örtlichen Clubs Rødekro und Sydstjernen. Diese Clubs blicken auf eine gemeinsame Geschichte bis zum Jahr 1924 zurück. Das Hauptaugenmerk konzentriert sich auf die Entwicklung sowie Förderung junger Handball-Spieler.  Die Sønderjyske Damenmannschaft stieg 2005 in der 1. Division in die Toms Liga, die höchste dänische Spielklasse, auf. Mit mehr als 300 Jugendlichen ist der Klub einer der größten Handball-Clubs in der Region.